DRC AG

Wir zeigen Ihnen den besten Weg, bei
Legasthenie & Dyskalkulie zu helfen!

Wir bilden Legasthenietrainer, Dyskalkulietrainer und Lerndidaktiker aus

Die Dyslexia Research Center AG ist international als Bildungseinrichtung in der Erwachsenenbildung tätig und bietet Hilfe für legasthene und dyskalkule Menschen und jenen mit spezifischen Lernproblemen in über 100 Ländern weltweit.

Fernstudium Legasthenietrainerin
Fernstudium
Fernstudium Dyskalkulietrainerin
Fernstudium
Fernstudium Lerndidaktikerin

Fernstudium
Lerndidaktikerin

Projekte, die wir unterstützen

Lehrer, Eltern und Kinder benötigen die richtigen Werkzeuge

analytics-icon

Pädagogisches Testverfahren

Ein Computertestverfahren ermöglicht, eine eventuell vorliegende Legasthenie/ LRS/ Dyskalkulie/ Rechenschwäche festzustellen.

analytics-icon

Best of Dyslexia

Hier finden Sie Trainingsmaterialien, Computerprogramme und Literatur, die mit dem begehrten Dyslexia Quality Award ausgezeichnet sind.

analytics-icon

Training nach der
AFS-Methode

Ein pädagogisch-didaktischer Förderansatz für Menschen mit Legasthenie und Dyskalkulie.

analytics-icon

Lernsoftware-Shop

Die Inhalte sind nach Kauf und Download von der Festplatte aufrufbar oder auf beliebig vielen Computern in der Schule oder Zuhause speicherbar.

Wir sind weltweit vernetzt

Wir helfen Menschen milt Legasthenie, Dyskalkulie und anderen Lernschwierigkeiten in über 100 Ländern seit 1996.

Was unsere Kunden sagen

Was unsere Kunden von uns halten, ist uns sehr wichtig.

Nebenberuflich und mit Familie ein Studium zu meistern, sollte zuvor gut überlegt und geprüft sein. Trotz des Pensums und eigentlichen Studierzeitraums war für mich genügen Raum, sich Theorie und Praxis zu widmen. Eine gute (Selbst)Organisation lässt sogar Freizeit und Erholung. Trotz vieler privater Rückschläge, in der ich meine Studienzeit wiederholt verlängern musste, habe ich es nie bereut, dies begonnen zu haben und dranzubleiben zu "müssen". Neben der Zeit, die unmessbar wird, erhielt ich über das Portal wertvolle Hinweise, fand immer wieder schnell ins Thema und konnte alle Aufgaben mit einem sehr erfreulichen Ergebnis abschließen. Mir war es außerordentlich wichtig, alles selbst einteilen zu können - und das gewährte das Fernstudium zum Legasthenietrainer. Nachdem ich das abgeschlossen hatte, erhielt ich ein weiteres unwiderstehliches Angebot zum Dyskalkulietrainer. Nach kurzem Zögern hatte ich dieses unmittelbar angeschlossen. Die Erfahrungen sind ebenso positiv, wie das Studium zuvor. Ich kann diese Ausbildung nur empfehlen und denen Mut machen, die (noch) zögern. Alle Materialien, die Portale und "Fragemöglichkeiten"/ Unterstützungen sind umfangreich und nur wenig erweiterungsbedürftig. Hier passt alles. Dafür vielen DANK!

Grit
Danke für diese "Studierfreiheit" 23.11.2021

Gut von zuhause aus zu bewältigen, selbst unter Pandemiebedingungen, viel Gestaltungsfreiheit in der Praxis, handliche Unterlagen, die gut zu erarbeiten sind - eine runde Sache!

Bettina Johl
Empfehlenswert als berufsbegleitende Weiterbildung mit internationaler Anerkennung 12.12.2021

Die Studienunterlagen sind sehr gut aufbereitet und machen Freude beim Lernen. Abgerundet mit den Praktikas, die man während des Studierens leisten muss, findet man schnell in die Praxis und wird somit gut auf das selbstständige Lernen und Arbeiten vorbereitet. Die umfangreichen Fortbildungsangebote erweitern stets das Wissen und bereichern die Arbeit sehr. Ebenso die zahlreichen Materialien die den Studierenden und Absolventen zur Verfügung stehen, sprechen für sich. Ich würde das Studium jederzeit wieder machen und bin glücklich Menschen mit Legasthenie/Lernproblemen helfen zu können.

Susanne N.
Sehr gute Aufbereitung 16.11.2021

Die Ausbildung zur Legasthenietrainerin, zeigte mir alles was als Basiswissen nötig ist. Mit diesem Wissen konnte ich mich spezialisieren, mich Selbstständig machen und sogar als Förderlehrerin in der Schule arbeiten. Ich lerne jeden Tag dazu, kann jederzeit auf das Erlernte zurückgreifen und fühle mich sehr gut betreut. Ich habe noch keinen vergleichbaren Ausbildungsweg gefunden.

Miriam Ruck
Ausbildung Legasthenietrainerin 20.04.2021

Durch dieses Studium hat sich mein Leben stark verändert. Ich bin nun endlich in der Lage, meinen Berufstraum Kindern und Eltern zu helfen ausüben zu können. Vielen lieben Dank für die tolle Begleitung während meines Studiums und auch noch jetzt.

Axel Marguerite
Das beste Studium 22.03.2021

Ich möchte mich herzlichst für diese ausgezeichnete Ausbildung und die gute Betreuung bedanken. Beim Erarbeiten der einzelnen Module wurde mir viel Wissen über die Thematik vermittelt. Der Aufbau ist sehr strukturiert und das Lernen bereitete mir Freude. Äußerst spannend waren die zusätzlichen Bücher, die noch mehr Einblicke gewährten. Als sehr sinnvoll erscheint mir, dass viel praktische Arbeit stattfindet. Viele der Inhalte setze ich auch jetzt beim Unterrichten im Klassenzimmer um. Denn nicht nur legasthene Kinder profitieren davon, sondern auch alle anderen Schüler/innen. Ich kann diese Ausbildung nur jedem ans Herz legen!

Barbara Kurz
Ausgezeichnete Ausbildung 08.03.2021

Ich bin Teilleistungsschwächentrainerin nach der Sindelar Methode und habe nach einer Erweiterung meiner Kenntnisse gesucht, die ich zu meiner vollsten Zufriedenheit in der Ausbildung zur Legasthenietrainerin gefunden habe. Die AFS Methode, also die Kombination aus Aufmerksamkeits- Funktions- und Symptomtraining ist eine runde und stimmige Sache, weil alle Bereiche in denen ein legasthenes Kind strauchelt, abgedeckt werden. Die Offenheit der Methode erlaubt und begrüßt sogar Ergänzungen mit anderen Methoden, die dem Kind bei seiner individuellen Legasthenie helfen. Die AFS Methode ist genial und verspricht schon rasch gute Erfolge bei Menschen mit Legasthenie. Das Kursmaterial ist umfangreich, detailreich und anspruchsvoll und ist der Praxis entnommen. Der Support während der Ausbildung war sehr gut und ich habe mich unterstützt und begleitet gefühlt. Bei Fragen habe ich wochentags innerhalb weniger Stunden eine Antwort erhalten.

Laura C.
Großartige Ausbildung- großartige Betreuung 04.02.2021


Fernstudium

Hilfe in Ihrer Nähe

Finden Sie einen Spezialisten in Ihrer Nähe.

Legasthenietrainer
Legasthenietrainer Suche
Weltweite Suche
Dyskalkulietrainer
Dyskalkulietrainer Suche
Weltweite Suche
Lerndidaktiker
Lerndidaktiker Suche
Weltweite Suche
Häufig gestellte Fragen
Was ist Legasthenie?

Als Legasthenie bezeichnet man die Problematik, wenn es bei offensichtlich intelligenten Kindern zu einer Diskrepanz zwischen ihren allgemeinen Leistungen und den Leistungen, die sie im Schreib-/Lesebereich erbringen, kommt, welche genetische Ursachen hat.

Was ist Dyskalkulie?

Als Dyskalkulie bezeichnet man Schwierigkeiten der Kinder im Umgang mit Zahlen, Zahlenräumen und Grundrechenoperationen. Die Verursachung liegt noch weitgehend im Ungewissen, weil sich die Forschung noch nicht sehr lange mit dieser Problematik beschäftigt. Man nimmt aber an, dass diese ähnliche Ursachen wie die Legasthenie hat.

Wer stellt eine Legasthenie/Dyskalkulie fest?

Legastheniespezialisten wie diplomierte Legasthenietrainer können auf pädagogischer Ebene anhand eines Testverfahrens eine eventuell vorliegende Legasthenie/LRS/Dyskalkulie feststellen. Auch muss unbedingt eine Anamnese gemacht werden. Sollten sich dabei Verdachtsmomente auf Sekundärproblematiken ergeben, so sind Fachleute aus den Bereichen der Medizin, der Psychologie etc. beizuziehen. Spezielle Hör- und Sehtests haben sich bewährt, weil man ggf. körperlich bedingte Probleme in diesen Bereichen mit Sicherheit ausschließen kann.

Ist man ein Leben lang Legastheniker?

Man kann eine Legasthenie mit spezieller Förderung sehr gut überwinden, tatsächlich bleibt sie aber ein Leben lang bestehen. Da Legastheniker nicht immer nur auf Menschen treffen, von denen sie verstanden werden, müssen sie lernen, viel Toleranz gegenüber ihrer Umwelt aufzubringen und sehr oft Unwissenden ihr manchmal ungerechtes Verhalten verzeihen.

Der beste Platz im Internet, um Antworten
zu Legasthenie und Dyskalkulie zu finden.